Qualifikationen

  • Studium der Psychologie

  • Ausgebildet in systemisch-lösungsorientierter Therapie (NIK) & systemischem Coaching (Metaforum)

  • Certified Facilitator for The Work of Byron Katie (ITW), Lehrcoach für The Work of Byron Katie (vtw)

  • Hypnosystemische Trauerbegleiterin (Roland Kachler)

  • Fließend Englisch in Wort und Schrift (Begleitung in englischer Sprache)

Studium & Abschlüsse

  • Studium der Psychologie (Universität Eichstätt)
    Abschluss als Diplom-Psychologin
    Schwerpunkte: Neuropsychologie, Klinische Psychologie
  • Intensivkurs Betriebswirtschaftslehre (Fernuniversität Hagen)
    Schwerpunkte: Strategisches Management, Organisation und Führung, Betriebliche Personalwirtschaft

Projekte & Tätigkeiten

  • seit 2004: Psychotherapeutin, Coach und Trainerin in eigener Praxis in München
  • 2005-2012: Honorartätigkeit in der Krisenintervention in extrem belasteten Familien im Auftrag des Jugendamtes (Firma Taskforce)
  • seit 2012: Dozentinnentägikeit im Zentrum für Naturheilkunde (ZfN München): eigenständige Konzeption und Durchführung von Ausbildungen in Systemischer Therapie, Positver Psychotherapie & Achtsamkeitsbasierten Verfahren
  • Vorträge und Workshops im Unternehmensbereich: Achtsamkeit, Stressprävention, Resilienz
  • Krisenintervention (z.B. nach dem Amoklauf in München 2016) und Trauerbegleitung in Unternehmen

Fort- und Weiterbildungen

März 2018: Mitarbeit bei der "ITW Convention"
Center for The Work of Byron Katie, Ojai, Californien, USA

März 2018: Die Arbeit mit komplizierten, somatisierenden und traumaassoziierten Trauerverläufen
Milton-Erikson Institut Heidelberg, Roland Kachler

Januar 2018: Hypnosystemische Trauerbegleitung 
IFW München bei Roland Kachler

Januar - September 2018: Community For Deepening Practice, 9-Monate-Onlineprogramm zu Achtsamen Selbstmitgefühl
CDP Center for Mindful Selfcompassion 

Oktober 2015: Ausbildung zur Mindful Selfcompassion-Trainerin
Arbor Seminare, Kißlegg, mit Christopher Germer & Christine Brähler

März 2014: Einführung in die Systemische Strukturaufstellung
Syst Institut mit Matthias Varga von Kibéd

2008 - 2013 Training als Certified Facilitator for The Work of Byron Katie
Institute for The Work, u.a. mit Byron Katie

März 2012: Teamentwicklungs-Workshop 
Hephaistos mit Klaus Eidenschink

2005 und 2010: Provokative Therapie
Deutsches Institut für Provokative Therapie (DIP) mit Frank Farelly

2009: Provocative Energy Techniques (Kombination von EFT und provokativer Therapie/Coaching)
Dr. David Lake & Steve Wells
Deutsches Institut für Provokative Therapie (DIP) München

2005: Dynamics of Deep Transformation (NLP Arbeit mit Glaubenssätzen)
Peter Wrycza - International Academy for Transformational Coaching & Leadership, Bali

2005: Systemische Beratung im Change Management
Sail Away, München (u.a. mit Prof. Johanna Forster)

2004: Systemisches Coaching
Forum für Metakommunikation

2002 - 2005: Systemisch-lösungsorientierte Kurzzeitherapie, Coaching und Beratung
Insoo Kim Berg & Steve de Shazer (u.a. am Syst Institut München) und Norddeutsches Institut für Kurzzeittherapie

1998 - 2002: Grundlagen der Verhaltenstherapie
Arbeitskreis für Verhaltensmodifikation AVM Nürnberg


 

Sie trauern und möchten von mir begleitet werden?

Dann lassen Sie uns reden - erzählen Sie mir Ihre Geschichte und ich berichte Ihnen davon, wie ich andere Kunden/innen in Ihrer Situation unterstützen konnte.

Ich nehme mir 45 Minuten in aller Ruhe für Sie Zeit, um mit Ihnen über Ihr Anliegen zu sprechen und Ihnen einen Einblick in meine Arbeitsweise zu geben.

Ja, ich möchte ein kostenloses Kennenlerngespräch vereinbaren!

Kundenmeinung

  • Ich bin selten so friedlich und aufgeräumt aus einer Praxis raus wie bei Susanne. Sie hat mich sehr gut verstanden und soviel Treffendes gesagt, dass ich froh war, eine Aufnahme zu haben. In den Tagen Weiterlesen
    image Maggi Bilgram aus Possenhofen im April 2017
  • Susanne Keck ist die begabteste Therapeutin, der ich begegnet bin. Durch sie durfte ich zum ersten Mal im Leben echte Hilfe erfahren. Probleme, die mich zuvor erdrückten, lockerten sich, wurden seicht, brachen teilweise ganz weg. Weiterlesen
    image Eine sehr geschätzte Kundin, die lieber anonym bleiben will - im Januar 2017
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Begleitung mit The Work of Byron Katie

cf the work logo medium2

 

The Work of Byron Katie - Glauben Sie nicht alles, was Sie denken! Ich begleite Sie gerne in einem Trauerfall mit The Work of Byron Katie durch die Untersuchung Ihrer Gedanken.

 

Erfahren Sie mehr!

Newsletter

Erfahren Sie Neues rund um meine Angebote und erhalten Sie Unterstützung und wertvolle Informationen! Ich freue mich, wenn Sie dabei sind.