Persönliches

Nur wer die eigene Dunkelheit kennt, kann in der Dunkelheit eines anderen präsent sein. - Pema Chödrön

Hier erfahren Sie etwas über mich ganz persönlich, über meine Krisen, wie ich sei bewältigen konnte und wie ich an ihnen gewachsen bin (und es noch tue!).

Der Mittelname Sukha ist ein Sanskrit-Wort und bedeutet so viel wie grundlose Freude, Glück, Vergnügen, Behagen. Ich habe ihn 2012 von meiner spirituellen Lehrerin Pyar bekommen.

Krisen sind kein Spaziergang

Ich meiner Erfahrung ist die wichtigste Fähigkeit, um gut durch eine Krise zu kommen: Akzeptanz. Und gerade das ist so schwer, wenn es hart auf hart kommt. Oft beginnen wir dann zu kämpfen: wir kämpfen gegen die Realität, gegen die (notwendige) Veränderung, gegen unsere schmerzlichen Gefühle. Das macht es meist viel schwerer - doch andererseits erscheint es manchmal unmöglich, mit dem Kämpfen aufzuhören, das heißt, sich dem Geschehen hinzugeben und loszulassen.

Dabei helfen selten Sprüche aus Selbsthilfebücher, die Ihnen sagen, dass Sie sich selbst lieben sollten, dass in jeder Krise eine Chance steckt und dass alles im Leben für Sie geschieht und nicht gegen Sie.

Selbst wenn Sie wissen, dass all das wahr ist (und es gibt ganz fantastische Selbsthilfebücher!), ist es dennoch nicht immer möglich, es so zu sehen! Krisen sind zwar einerseits Chancen, aber andererseits sind sie "messy".

Wir sehen auf unserem Weg durch die Krise nicht immer gut aus und sind auch nicht immer weise und spirituell, sondern manchmal verquollen, voller Rotz und Tränen, fluchend und schreiend.

Krisen sind Zeiten des Umbruchs, der Veränderung, des Loslassen ... und der Geburt von etwas Neuem.

Und genauso wie Geburten neuer Erdenbewohner*innen sind auch Krisen kein Spaziergang. Sie können blutig und schmerzhaft sein. Es kann sein, dass wir die Hoffnung aufgeben und nur noch sterben wollen. 

Durch eine echte Krise kommt niemand, ohne durch einen Abgrund gegangen zu sein, in dem es "ans Eingemachte" geht. Dabei sehen wir nicht immer gut aus und verhalten uns nicht immer rational. Doch am Ende beginnt etwas Neues und wir können später vielleicht erkennen, was der Sinn der Krise war!

Weiterlesen

Qualifikationen

Hier bekommen Sie Informationen über meine professionelle Qualifikation als Therapeutin, Coach und Trainerin!

Weiterlesen

Kostenloses Kennenlern-Coaching

Haben Sie Interesse an einer Zusammenarbeit mit mir?

Ich nehme mir 1 Stunde in aller Ruhe für Sie Zeit, um mit Ihnen über Ihr Anliegen zu sprechen und Ihnen einen Einblick in meine Arbeitsweise zu geben.
Danach können wir unverbindlich über meine Angebote für Sie sprechen.

 

Ja, ich möchte ein Kostenloses Kennenlern-Coaching vereinbaren!

 

Begleitung mit The Work of Byron Katie

cf the work logo medium2

The Work of Byron Katie - Glauben Sie nicht alles, was Sie denken!

 

Erfahren Sie mehr!

Kundenmeinung

  • Ich bin selten so friedlich und aufgeräumt aus einer Praxis raus wie bei Susanne. Sie hat mich sehr gut verstanden und soviel Treffendes gesagt, dass ich froh war, eine Aufnahme zu haben. In den Tagen Weiterlesen
    image Maggi Bilgram aus Possenhofen im April 2017
  • Susanne Keck ist die begabteste Therapeutin, der ich begegnet bin. Durch sie durfte ich zum ersten Mal im Leben echte Hilfe erfahren. Probleme, die mich zuvor erdrückten, lockerten sich, wurden seicht, brachen teilweise ganz weg. Weiterlesen
    image Eine sehr geschätzte Kundin, die lieber anonym bleiben will - im Januar 2017
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Newsletter